PDF Drucken E-Mail

Dr. Jan Heisel

Dr. Jan Heisel

Geboren am 30.08.1977 in Würzburg studierte Herr Notar Dr. Heisel in Würzburg und legte dort das erste Staatsexamen ab. Nach dem zweiten Staatsexamen in Würzburg mit Notarsnote wurde er am 01.03.2004 in den notariellen Anwärterdienst aufgenommen. Einigen Stationen in kleinen ländlichen Notarstellen folgten solche in großen Stadtnotariaten, insbesondere drei Jahre lang bei Prof. Dr. Bengel in Fürth. Am 01.03.2009 wurde Herr Dr. Heisel zum Notar auf Lebenszeit in Coburg als Nachfolger von Herrn Notar a.D. Günther Dannecker ernannt.

Die Eheleute Heisel haben zwei Kinder.

"Gerne arbeite ich mit großen Unternehmen zusammen, aber ebenso gern mit dem 'einfachen' Menschen, der v.a. in Erb- und Grundstücksangelegenheiten notarielle Hilfe sucht. Es ist genau diese Mischung, die den Beruf des Notars so reizvoll macht."




Beruflicher Werdegang:


1996
Abitur 1996 in Kitzingen/Main Stipendiat der Bayerischen Hochbegabtenförderung
1996 bis 2000
Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg,
erstes juristisches Staatsexamen
2001 bis 2004
Referendarzeit in Würzburg Zweites juristisches Staatsexamen (Platzziffer 10 in Bayern)
2004 bis 2009
Notarassessor in Bayern
seit 01.03.2009
Notar in Coburg


 
PDF Drucken E-Mail

Dr Julia Heisel

Dr. Julia Heisel

Frau Dr. Heisel wurde am 25.02.1974 in Braunschweig geboren. Nach erstem und zweitem Staatsexamen in Würzburg (Notarsnote) wurde sie am 01.04.2004 in den notariellen Anwärterdienst aufgenommen. Hierbei lernte Sie die gesamte Bandbreite der notariellen Tätigkeit kennen, insbesondere durch dauerhafte Tätigkeit in einem namhaften Nürnberger Notariat; für ein halbes Jahr hat sie ein großes Münchener Notariat selbständig geführt. Frau Dr. Heisel wurde am 01.03.2010 zur Notarin auf Lebenszeit in Coburg als Nachfolgerin von Herrn Notar a.D. Dr. Hans-Jürgen Heil ernannt.

Vor der juristischen Ausbildung hat Frau Dr. Heisel ein Fachhochschulstudium abgeschlossen und wurde zur Rechtspflegerin ernannt. Da zu den Rechtspflegern des Amtsgerichts (insbesondere: Grundbuchamt, Nachlassgericht, Betreuungsgericht, Familiengericht) im Notariatsbereich enger Kontakt besteht, kommt dies dem Interesse der Rechtsuchenden durch „kurze Dienstwege“ besonders entgegen.

Der weiteren trägt Frau Dr. Heisel den Titel des „Master of Laws“ (LL.M.).

Die Eheleute Heisel haben zwei Kinder.

Beruflicher Werdegang:   

1993
Abitur in Braunschweig
1993 bis 1996
Studium der Rechtspflege an der Fachhochschule in Hildesheim
1996 bis 2001

Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg,
erstes juristisches Staatsexamen.

2001 bis 2004
Referendarzeit in Würzburg,
zweites juristisches Staatsexamen (Platzziffer 9 in Bayern)
2004 bis 2010
Notarassessorin in Bayern
seit 01.03.2010
Notarin in Coburg


Studium der Rechtspflege an der Fachhochschule in Hildesheim